header_ohne.php
header.php Einzelmesswerte Warnung_Ausgabe
Messwerte
Messwerte im Detail
Diagramme
Archiv
News
Wettervorhersage
Wettergefahren

Regen
Gesundheit
Pegel
Erdbeben
Gästebuch
Kontakt
Impressum / Datenschutz
App

Bedeckt bei 13.2 °C – Luftdruck: 1020.0 hPa – Wind: SW 6.5 km/h
Messwerte von 18:45 Uhr, Warnsymbol: Datenbasis DWD; Wetterzustand: powered by Weather Underground
Pegel Köln (Rhein) 183 cm (0 cm)
 
WASSERSTAND DER LETZTEN 7 TAGE
 
WANN PASSIERT WAS?
61 cm Historischer Tiefststand 16.02.1929 (Eisschicht)
80 cm Tiefststand unter normalen Bedingungen 29.09.2003
145 cm Mittleres Niedrigwasser
183 cm Aktueller Wasserstand
321 cm Mittelwasser
450 cm Erste Hochwasserschutzmaßnahmen
600 cm Bastei-Parkplätze stehen unter Wasser
620 cm Hochwassermarke 1 (HW1)
750 cm Einrichtung einer großen Hochwasserschutzzentrale
768 cm Mittleres Hochwasser
810 cm Erste Überflutung der Altstadtpromenade
830 cm Hochwassermarke 2 (HW2)
940 cm Errichtung einer mobilen Schutzwand in der Innenstadt
1000 cm Schließung des Rheinufertunnels
1069 cm Höchststand in jüngerer Zeit 01.01.1926 / 21.01.1995
1070 cm Katastrophenalarm
1130 cm Überflutung der Altstadt
1384 cm Historischer Höchststand 28.02.1784 (Eisstau)
 
DER PEGEL KÖLN
Der Pegel Köln steht in der Kölner Altstadt-Nord am linken Rheinufer und misst den Wasserstand des Rheins am Stromkilometer 688. Die heutige Messung der Wasserstände erfolgt nach dem Prinzip der "kommunizierenden Röhren": Im Pegelhaus befindet sich ein Schwimmerschacht, der über ein Zulaufrohr mit dem Rhein verbunden ist. Ein im Schacht befindlicher Schwimmer überträgt den Wasserstand nach oben in das Pegelhaus. Eine außen am Pegelhaus angebrachte Pegeluhr zeigt den Wasserstand für vorbeifahrende Binnenschiffer und Passanten an. Zusätzlich zum Schwimmersystem ist an der Innenseite des Pegelschachtes im Rheinufer eine Drucksonde installiert, welche ebenfalls den Wasserstand misst. Die zusätzliche Wasserstandsmessung wurde installiert, falls das Schwimmersystem auf Grund von technischen oder mechanischen Störungen einmal ausfallen sollte (redundante Pegelmessung).
 
DATENBEZUG
Die Daten stammen von Pegelonline und werden alle 15 Minuten aktualisiert. Der Trend bezieht sich auf den Zeitraum von einer Stunde. Alle aktuellen Wasserstände werden ungeprüft und ohne Gewähr auf deren Genauigkeit von den fachlich zuständigen Wasser- und Schifffahrtsämtern bzw. Direktionen zur Verfügung gestellt.