header_Messwerte.php
header.php Einzelmesswerte Warnung_Ausgabe
Messwerte
Messwerte im Detail
Diagramme
Archiv
News
Wettervorhersage
Wettergefahren

Regen
Gesundheit
Pegel
Erdbeben
Gästebuch
Kontakt
Impressum / Datenschutz
App

Bedeckt bei 13.2 °C – Luftdruck: 1020.0 hPa – Wind: W 6.5 km/h
Messwerte von 18:43 Uhr, Warnsymbol: Datenbasis DWD; Wetterzustand: powered by Weather Underground
Archiv
Langzeitwerte
Archiv
 
INFO
Von hier aus haben Sie Zugriff auf die Tagesgrafiken aller Tage, die Monatsgrafiken (Jahresgrafiken) und Monatstabellen (Jahrestabellen) aller Monate (Jahre) sowie weitere Diagramme statistischer Werte seit 06.01.2009.
Die Archiv-Diagramme der Einzelmesswerte finden Sie, wenn Sie in der Tabelle auf der Startseite die entsprechende Messgröße anklicken.
 
TAGESGRAFIKEN
Die Tagesgrafiken beinhalten alle Messwerte des Tages minütlich aufgetragen sowie Angaben zu Min-, Max- und Durchschnittswerten des Tages.
Geben Sie den Tag ein, dessen Tagesgrafik Sie öffnen möchten.
Tag
1 bis 31

Monat
1 bis 12

Jahr
2009 bis 2017

 
MONATS-/JAHRESGRAFIKEN
Die Monatsgrafiken beinhalten alle Tages-Durchschnittswerte sowie Angaben zu Min-, Max- und Durchschnittswerten des Monats.
Wählen Sie den Monat aus, dessen Monatsgrafik Sie öffnen möchten. Es kann auch eine Jahresgrafik ausgewählt werden.


 
MONATS-/JAHRESTABELLEN
Die Monatstabellen beinhalten die Min-, Max- und Durchschnittswerten aller Tage des Monats sowie des Monats selbst.
Wählen Sie den Monat aus, dessen Monatstabelle Sie öffnen möchten. Es kann auch eine Jahrestabelle ausgewählt werden.



Abkürzungen innerhalb der Tabellen:
KT = Kalter Tag (Tmax < 10 °C); FT = Frosttag (Tmin < 0 °C); ET = Eistag (Tmax < 0 °C);
ST = Sommertag (Tmax ≥ 25 °C); HT = Hitzetag (Tmax ≥ 30 °C); TN = Tropennacht (Tmax,Nacht ≥ 20 °C);
SH = Schneehöhe (gemessen gegen 08:30 Uhr)
 
KLIMADIAGRAMME
Klimadiagramme stellen die Durchschnitts-Temperaturen und Niederschlagsmengen jedes Monats eines Jahres dar.
Wählen Sie das Jahr aus, dessen Klimadiagramm Sie öffnen möchten. Es kann auch ein Klimadiagramm der gesamten Zeit (2009 bis 2017) ausgewählt werden.


 
GRÜNLANDTEMPERATURSUMME
Die Grünlandtemperatursumme berechnet sich aus der Summe aller positiven Tagesdurchschnitts-Temperaturen seit Jahresbeginn, wobei die Januarwerte mit dem Faktor 0,5, die Februarwerte mit dem Faktor 0,75 und alle weiteren Werte mit dem Faktor 1 multipliziert werden. Wird der Wert 200 überschritten, ist der nachhaltige Vegetationsbeginn erreicht.
Wählen Sie das Jahr aus, dessen Diagramm der Grünlandtemperatursumme Sie öffnen möchten. Es kann auch ein Diagramm der gesamten Zeit (2010 bis 2017) ausgewählt werden.


 
KÄLTESUMME
Die Kältesumme ist ein Maß für die "Härte" des Winters: Je höher der Wert, desto kälter der Winter. Zur Berechnung werden die Werte aller negativen Tagesdurchschnitts-Temperaturen der Monate November bis März aufaddiert. Ein Wert von 0,0 bedeutet, dass der Winter bis zu diesem Datum keinen einzigen Tag mit einer negativen Tagesdurchschnitts-Temperatur aufweisen kann.
Wählen Sie den Winter aus, dessen Diagramm der Kältesumme Sie öffnen möchten. Es kann auch ein Diagramm der gesamten Zeit (2009/10 bis 2016/17) ausgewählt werden.


 
SCHNEEHÖHE
Die Schneehöhen werden gegen 8:30 Uhr gemessen.
Wählen Sie den Winter aus, dessen Schneehöhen-Diagramm Sie öffnen möchten.