Aktuell
News
Messwerte im Detail
Diagramme
Archiv
Wettervorhersage
Wettergefahren

Astro & Geo
Gesundheit
Regen
Pegel
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz
App

Wolkig bei 10.2 °C – Luftdruck: 1019.7 hPa – Wind: WSW 11.2 km/h
Messwerte von 14:10 Uhr; Warnsymbol: Datenbasis DWD; Wetterzustand powered by OpenWeatherMap, CC BY-SA 4.0
Wetternews
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fotos
Videos
Medienberichte
Wetternews für Köln
Seite 10
FROST KOMMT! NEU IN DER APP:
SONNEN– UND MONDINFOS
Jetzt wird es doch noch winterlich, zumindest was die Temperaturen betrifft. In den nächsten Nächten wird leichter bis mäßiger Frost erwartet, tagsüber klettert die Temperatur allerdings über die Null-Grad-Marke. Frostanfällige Pflanzen müssen geschützt werden! Das Gute: In der kommenden Woche wird sich häufig die Sonne zeigen. (Vorhersage powered by wetter.com)
Übrigens: Bisher gab es an der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) (www.nippes-wetter.de) in diesem Winter nur zwei Frosttage!
Die Startseite der App wurde durch zusätzliche Infos zu Sonne und Mond ergänzt. In den beiden „Leisten“ werden grafisch z.B. die Dämmerungsphasen, Tag/Nacht und die Mondscheinzeiten angezeigt. Durch Antippen des Sonnen- bzw. Mondsymbols gelangt ihr zu detaillierteren Informationen. Auf der Website sind diese Neuerungen ebenfalls zu finden. Schaut es euch mal an!
03.02.2018, 13:45 Uhr 02.02.2018, 17:33 Uhr
 
JANUAR 2018 – kurz & knapp NEU: SONNEN– UND MONDINFOS
TEMPERATUR
Min: 0,3 °C (17.01.18, 06:15 Uhr)
Max: 13,9 °C (24.01.18, 13:00 Uhr)
Durchschnitt: 6,5 °C

NIEDERSCHLAG
Summe: 74,3 mm
Max-Summe pro Tag: 12,6 mm (03.01.18)
Tage mit Niederschlag: 17

WIND
Max. Mittelwind: 38,5 km/h (18.01.18, 11:10 Uhr)
Windspitze: 90,0 km/h (03.01.18, 05:38 Uhr)
Hauptwindrichtung: S

BESONDERHEITEN
21 kalte Tage
Wärmster Januar seit Aufzeichnungsbeginn

Einen tabellarischen und grafischen Rückblick auf den Januar 2018 gibt es ab sofort im Archiv der Website (www.nippes-wetter.de/Archiv.php) oder in der App „Nippes-Wetter, Wetter für Köln“. Rückblicke für jede einzelne Messgröße findet ihr in der Menügruppe 'Messwerte im Detail'.
Auf der Startseite der Website (www.nippes-wetter.de) stehen euch nun ausführliche Infos zu Sonne und Mond zur Verfügung. Dort befindet sich eine Leiste, die euch z.B. grafisch anzeigt, wann die Dämmerungsphasen einsetzen oder wann der Mond zu sehen ist (sofern keine Bewölkung vorhanden ist). Wenn ihr die Maus über die Leiste bewegt, erhaltet ihr zusätzliche Informationen. Probiert es mal aus!
01.02.2018, 10:39 Uhr 31.01.2018, 16:44 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN RHEIN – HÖCHSTSTAND ERREICHT
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (31.01.18, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr).
Am Rhein in Köln bildet sich derzeit der Scheitel um 825 cm. Damit blieb der Wasserstand bei dieser Hochwasserwelle rund einen halben Meter unter dem des letzten Hochwassers Anfang Januar. Da in nächster Zeit keine ergiebigen Niederschläge im Einzugsgebiet des Rheins erwartet werden, wird sich die Lage in den nächsten Tagen entspannen.
31.01.2018, 14:16 Uhr 27.01.2018, 10:17 Uhr
 
HOCHWASSER 26.01.18 HOCHWASSER 25.01.18
Mittlerweile steigt der Rhein in Köln bei aktuell 811 cm nur noch ganz langsam an. Die Vorhersage für den Höchststand, der morgen früh erreicht werden soll, wurde mit 825 cm nach unten korrigiert. Bei diesem Wasserstand müsste die Schifffahrt nicht eingestellt werden. Nichtsdestotrotz steht z.B. die Altstadtpromenade schon wieder leicht unter Wasser.

Infos zum Hochwasser:
www.nippes-wetter.de/PegelKoeln.php
www.hochwasser-rlp.de
Zum zweiten Mal in diesem Jahr führt der Rhein Hochwasser. Aktuell beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel 779 cm und steigt weiter leicht an. Der Höchststand wird momentan für Samstag um 850 cm erwartet. Ab 830 cm wird die Schifffahrt eingestellt.

Weitere Infos zum Hochwasser:
www.nippes-wetter.de/PegelKoeln.php
www.hochwasser-rlp.de
26.01.2018, 15:10 Uhr 25.01.2018, 14:35 Uhr
 
RHEINHOCHWASSER RHEIN STEIGT WIEDER
Nach zwei Tagen (mehr oder weniger) Stillstand steigt der Rhein in Köln bei aktuell 738 cm nun wieder an. Dieser Trend wird sich auch in den kommenden Tagen fortsetzen, da es vor allem in der Schweiz und im Schwarzwald zu ergiebigen Regenfällen und Schneeschmelze gekommen ist.

Für den Pegel Köln sagt der Hochwassermeldedienst RLP für Freitagmittag einen Wasserstand von 810 bis 860 cm voraus bei weiter steigender Tendenz. Ab 830 cm wird die Schifffahrt eingestellt. Zum Vergleich: Beim Hochwasser vor zweieinhalb Wochen wurde ein Höchststand von 878 cm gemessen. Nach den aktuellen Berechnungen wird dieser Stand dieses Mal nicht erreicht.

Für morgen sind im Einzugsgebiet der Mosel nochmals kräftigere Niederschläge vorhergesagt. Es bleibt abzuwarten, ob und wie stark sich diese auf den Rhein auswirken werden...

Weitere Infos:
www.nippes-wetter.de/PegelKoeln.php
www.hochwasser-rlp.de
Zum dritten Mal innerhalb von fünf Wochen ist am Rhein in Köln soeben die Hochwassermarke I von 620 cm überschritten worden bei weiter steigender Tendenz. Wohin die Reise dieses Mal geht, hängt vor allem davon ab, wie stark die vorhergesagten Niederschläge - hauptsächlich im Schwarzwald, den Vogesen und in der Schweiz - werden. Darüber sind sich die Wettermodelle noch nicht einig. Ab Montag wird zudem starkes Tauwetter erwartet. Erste Schutzmaßnahmen in Köln, wie z.B. in Rodenkirchen, werden eingeleitet.

Aktuelle Pegelstände findet ihr auf der Website und in der App unter dem Menüpunkt „Pegel“. Direktlink zur Website:
www.nippes-wetter.de/PegelKoeln.php
24.01.2018, 14:57 Uhr 19.01.2018, 19:45 Uhr
 
BILANZ ORKANTIEF „FRIEDERIKE“ WARNUNG VOR STURMBÖEN
Das Hauptsturmfeld von „Friederike“ liegt bereits östlich von uns; in den nächsten Stunden wird der Wind immer mehr abnehmen. Einige kräftige Böen treten allerdings noch auf.

An der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) wurde eine Spitzenböe von 78.8 km/h gemessen, was Windstärke 9 entspricht. Dies war kein Rekordwert, aber doch ein Wert, der nicht häufig auftritt. Einen Rekord gab es allerdings beim Mittelwind: bis zu 38.5 km/h wurden hier gemessen (alter Rekord: 37.1 km/h). Übrigens: Am Flughafen Köln/Bonn wurde sogar eine orkanartige Böe von 115 km/h registriert (Windstärke 11)!

Im Stadtgebiet gab es Schäden durch umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und heruntergefallene Dachziegel. Einige Linien der KVB konnten bzw. können Teilstrecken nicht abfahren und der Zugverkehr ist in ganz NRW eingestellt. Zwischenzeitlich wurde der Flugverkehr auf dem Flughafen Köln/Bonn unterbrochen.

Ich hoffe bei euch gab es keine Schäden! Für die nächsten Tage ist erst einmal kein Sturm in Sicht!
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (18.01.19, 14:49 Uhr bis 18:00 Uhr). Die Warnung vor orkanartigen Böen wurde aufgehoben.
18.01.2018, 15:40 Uhr 18.01.2018, 14:51 Uhr
 
AKTUELLES ZU STURMTIEF „FRIEDERIKE“ STURM „FRIEDERIKE“ – Update 2
Es geht nun langsam los mit dem Sturm. Dieser Post wird regelmäßig aktualisiert und durch die an der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) gemessenen Spitzenböen ergänzt. Die Werte in Beaufort (Bft) geben die Windstärke an.

Postet in den Kommentaren gerne eure Berichte!!
Minütlich aktualisierte Windböen-Werte auf www.nippes-wetter.de

+++ 15:17 Uhr: Das Gröbste ist durch, trotzdem gibt es noch starke Böen!
+++ 13:55 Uhr: Die Seite des DWD funktioniert wieder.
+++ 13:45 Uhr: Die Internetseite des DWD scheint zusammengebrochen zu sein. Deshalb erhaltet ihr auf nippes-wetter.de zurzeit keine aktuellen Warnungen.
+++ 11:55 Uhr: Römisch-germanisches Museum geschlossen
+++ 11:46 Uhr: Betrieb auf dem Flughafen Köln/Bonn bis mindestens 12:30 Uhr eingestellt
+++ 11:39 Uhr: Die KVB meldet bereits zahlreiche Sturmschäden.
+++ 11:27 Uhr: Zoobrücke in beide Richtungen gesperrt
+++ 11:22 Uhr: Die Neusser Straße ist zwischen Bergstraße und Hochbahn wegen eines abgedeckten Dachs gesperrt. Die Feuerwehr ist vor Ort! (Danke Ralf Jenne)
+++ 11:01 Uhr: Zugverkehr in ganz NRW eingestellt!
+++ 10:52 Uhr: 78.8 km/h (9 Bft) - Sturmböe
+++ 10:45 Uhr: Die direkte Domumgebung ist wegen Steinschlag-Gefahr abgesperrt worden.
+++ 09:56 Uhr: 67.7 km/h (8 Bft)
+++ 09:43 Uhr: Bisher wurde um 09:21 Uhr eine Spitzenböe von 58.0 km/h (7 Bft) registriert.
Seit den Vorhersagen von gestern hat sich nicht mehr viel verändert. Ich möchte noch einmal grob zusammenfassen, was uns heute erwartet:

+++ Schwere Sturmböen wahrscheinlich, orkanartige Böen möglich: Die Wettermodelle berechnen für Köln Spizenböen zwischen 90 und 105 km/h (Anhang: Windböen-Karte des Mitteleuropa-Super-HD-Modells für 12:00 Uhr, Quelle: kachelmannwetter.com).
+++ Der Sturmhöhepunkt wird zwischen 10:00 und 15:00 Uhr erwartet, aber auch außerhalb dieses Zeitraums kann es insbesondere in Schauernähe zu sehr starken Böen kommen!
+++ Achtet auf umherfliegende Gegenstände, Äste, etc., geht nicht in Wälder, Parks, etc. (einige Parks sowie der Zoo bleiben sowieso geschlossen).
+++ Eine Unwetter-Warnung des DWD ist aktiv.

Ich empfehle noch den Live-Ticker des Wetterkanals:
wetterkanal.kachelmannwetter.com/live-wetter-ticker-sturm-friederike-am-donnerstag/
Aktuelle Warnlage:
www.nippes-wetter.de/Wettergefahren.php
Minütlich aktualisierte Windböen-Werte:
www.nippes-wetter.de
18.01.2018, 09:57 Uhr 18.01.2018, 06:21 Uhr
 
WARNUNG VOR SCHWEREN STURM– UND ORKANARTIGEN BÖEN STURMTIEF „FRIEDERIKE“ – Update
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor schweren Sturmböen (18.01.18, 04:00 Uhr bis 07:00 Uhr) und mit der Stufe 3 vor orkanartigen Böen (18.01.18, 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr) (UNWETTER).

Nochmals der Hinweis: Sichert eure Terrassen bzw. Balkone, meidet morgen den Aufenthalt in Parks, Wäldern, etc. und achtet auf umherfliegende Gegenstände, Äste, etc.
Noch ganz einig sind sich die Wettermodelle für morgen noch immer nicht über die genaue Zugbahn und Stärke des Sturmtiefs, das mittlerweile „Friederike“ getauft wurde und sich aktuell vor Irland formiert. Die großen Wettermodelle sagen für unsere Region den Sturmhöhepunkt zwischen dem späten Vormittag und dem Nachmittag voraus und prognostizieren Spitzenböen zwischen 85 und 110 km/h. Als Beispiel habe ich die Windböen-Vorhersage des Mitteleuropa-Super-HD-Modells für NRW für morgen, 14:00 Uhr angehängt (Quelle: kachelmannwetter.com).

Allgemein kann man schon jetzt sagen: Meidet morgen den Aufenthalt in Parks und Wäldern! Sichert eure Terrassen bzw. Balkone und achtet morgen auf umherfliegende Gegenstände! Sollten die Prognosen so eintreffen, ist mit größeren Behinderungen im Verkehr zu rechnen.

Eine Vorwarnung des Deutschen Wetterdienstes wurde bereits ausgegeben (siehe separater Post).

Noch ein paar Links…

Aktuelle Warnlage
www.nippes-wetter.de/Wettergefahren.php
Kachelmannwetter Windböen-Vorhersage für Köln:
kachelmannwetter.com/de/vorhersage/2886242-koeln/xl/nor/windboeen
Wetterkanal Sturm-Vorhersage-Ticker:
wetterkanal.kachelmannwetter.com/vorhersage-ticker-schwerer-sturm-friederike-am-donnerstag/
17.01.2018, 19:16 Uhr 17.01.2018, 16:49 Uhr
 
VORWARNUNG VOR ORKANBÖEN WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN UND STURMBÖEN
Der Deutsche Wetterdienst hat eine Vorwarnung vor Orkanböen ausgegeben (18.01.18, 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr).

Ich hatte bereits gestern auf den morgen zu erwartenden Sturm hingewiesen. Ein Update zu Sturmtief „Friederike“ erfolgt heute Abend.
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (17.01.18, 06:33 Uhr bis 08:00 Uhr) und Sturmböen (17.01.18, 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr).
17.01.2018, 11:30 Uhr 17.01.2018, 06:36 Uhr
 
GUTEN MORGEN ❄️ WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN
...verschneites Nippes! Aktuell schneit es in Köln kräftig, sogar Blitz und Donner sind dabei!
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (16.01.18, 12:40 Uhr bis 13:30 Uhr und 14:19 Uhr, verlängert bis 16:15 Uhr und 18:49 Uhr bis 19:15 Uhr).
17.01.2018, 06:21 Uhr 16.01.2018, 12:42 Uhr