Aktuell
News
Messwerte im Detail
Diagramme
Archiv
Wettervorhersage
Wettergefahren

Astro & Geo
Gesundheit
Regen
Pegel
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz
App

Bedeckt bei 15.2 °C – Luftdruck: 1010.3 hPa – Wind: O 1.4 km/h
Messwerte von 15:47 Uhr; Warnsymbol: Datenbasis DWD; Wetterzustand powered by
Wetternews
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fotos
Videos
Medienberichte
Wetternews für Köln
Seite 6
WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN RHEIN: HOCHWASSERMARKE I ÜBERSCHRITTEN
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (17.03.19, 15:39 Uhr bis 16:15 Uhr).
Nach ergiebigen Regenfällen im Rheineinzugsgebiet und starkem Tauwetter im Schwarzwald wurde am
Rhein in Köln heute Morgen die Hochwassermarke I überschritten. Die Schiffe dürfen nun nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit in der Strommitte fahren. Da die Niederschläge nachgelassen haben, wird der Pegel zu Wochenbeginn wohl nicht über 700 cm ansteigen.
17.03.2019, 15:51 Uhr 17.03.2019, 10:04 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN
Der Deutsche Wetterdienst warnt für die östlichen Stadtteile mit der Stufe 2 vor Sturmböen (16.03.19, 14:04 Uhr bis 20:00 Uhr).
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (14.03.19, 15:45 Uhr, verlängert bis 17:30 Uhr).
16.03.2019, 14:07 Uhr 14.03.2019, 15:50 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (14.03.19, 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr).

Auch heute wird es wieder stürmisch - Tief „Gebhard“ ist schuld. Dabei sind ähnliche Windgeschwindigkeiten wie gestern zu erwarten. Regnerisch wird es auch noch.
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (13.03.19, 15:57 Uhr, verlängert bis 18:30 Uhr und 18:44 Uhr bis 19:30 Uhr und 19:34 Uhr bis 20:30 Uhr).
14.03.2019, 06:02 Uhr 13.03.2019, 16:02 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN MORGEN KOMMT STURMTIEF „FRANZ“
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (12.03.19, 22:01 Uhr bis 13.03.19, 02:00 Uhr und 13.03.19, 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr).
Der nächste Sturm steht an, dieser wird allerdings nicht so stark wie Eberhard am Sonntag! Für den morgigen Tag berechnen die Wettermodelle Sturmböen zwischen 70 und 80 km/h in Köln, in Schauern oder Gewittern können auch höhere Werte auftreten. Heute am späten Abend kann es beim Durchzug der Kaltfront kurzzeitig schon zu stürmischen Böen kommen. In Wäldern und Parks kann es morgen wieder gefährlich werden, da von „Eberhard“ gelockerte Äste oder Bäume auch bei nicht ganz so starken Böen abbrechen bzw. entwurzelt werden können. Daher passt morgen wieder besonders auf!

Karte: Europa-HD-Modell, Mittwoch, 12 Uhr, Quelle: Kachelmannwetter
12.03.2019, 20:46 Uhr 12.03.2019, 18:11 Uhr
 
DAS WETTER AUF DEM MARS BILANZ STURM „EBERHARD“
Seit mittlerweile gut 100 Tagen befindet sich der Marsroboter „InSight“ auf dem Mars in der Nähe seines Äquators. Die Sonde übermittelt während ihrer Mission auch Wetterdaten zu Temperatur, Druck und Wind, die von der NASA veröffentlicht werden. Ihr findet diese Messwerte ab sofort auf der Website und in der App unter „Astro & Geo“ > „Mars“. Gestern betrug die Tiefsttemperatur auf dem Mars übrigens -97 °C! 🥶
Direktlink: www.nippes-wetter.de/Mars.php
Gestern ist Sturm Eberhard über uns hinweggerauscht. An der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) wurde dabei eine Spitenböe von 77,4 km/h gemessen. Dieser Wert hat es in die Top 5 seit Aufzeichnungsbeginn 2009 geschafft. Einen Rekord gab es beim Mittelwind: 40,3 km/h wurden zum Höhepunkt des Sturms um 16:22 Uhr gemessen.
Aufgrund von Sturmschäden musste die Bahn ihren Betrieb in NRW einstellen. Auch in Köln fielen zahlreiche Bäume und Dachziegel!

In den nächsten Tagen geht es stürmisch weiter, allerdings voraussichtlich nicht mehr in der Intensität wie gestern.
12.03.2019, 16:22 Uhr 11.03.2019, 08:30 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (11.03.19, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr).
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im Kölner Stadtgebiet (10.03.19, 21:01 Uhr, verlängert bis 22:30 Uhr).
11.03.2019, 07:56 Uhr 10.03.2019, 21:05 Uhr
 
UNWETTERWARNUNG VOR ORKANARTIGEN BÖEN STURM EBERHARD – AKTUELLER STAND
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 3 (Unwetter!) vor orkanartigen Böen (10.03.19, 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr).
Das Tief „Eberhard“ liegt aktuell über Ostengland und wird uns in wenigen Stunden erreichen. Nach wie vor berechnen die Wettermodelle für unsere Region schwere Sturmböen um 100 km/h, teilweise sogar orkanartige Böen um 110 km/h oder mehr (Quelle Karte: Kachelmannwetter)! Nochmals die Warnung: Achtet auf umherfliegende Gegenstände, sichert alles auf euren Terrassen bzw. in euren Gärten und vermeidet den Aufenthalt in Parks und Wäldern! Das könnte wirklich heftig werden, ohne Panik verbreiten zu wollen!

Der DWD hat mittlerweile eine Vorwarnung vor Orkanböen ausgegeben (10.03.19, 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr).

Ich werde diesen Beitrag mit den Spitzenböen und aktuellen Neuigkeiten updaten.

+++11:39 Uhr: Langsam zunehmender Wind!
+++11:41 Uhr: 58,0 km/h (7 Bft)
+++13:05 Uhr: Unwetterwarnung DWD: orkanartige Böen (14:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
+++13:36 Uhr: 62,6 km/h (8 Bft)
+++14:02 Uhr: 64,4 km/h (8 Bft)
+++15:11 Uhr: 67,7 km/h (8 Bft)
+++15:20 Uhr: 74,2 km/h (8 Bft)
+++15:25 Uhr: Zugverkehr in NRW eingestellt
+++15:39 Uhr: 77,4 km/h (9 Bft)
+++16:22 Uhr: Mittlere Windgeschwindigkeit 40,3 km/h - Rekord!
10.03.2019, 13:07 Uhr 10.03.2019, 09:23 Uhr
 
WARNUNG VOR SCHWEREN STURMBÖEN UPDATE: STURMTIEF „EBERHARD“
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (10.03.19, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr) und mit der Stufe 2 vor schweren Sturmböen (10.03.19, 12:00 Uhr bis 11.03.19, 00:00 Uhr).
Nachdem das erste stürmische Randtief „Dragi“ nun durch ist, gibt es ein kurzes Update zum morgigen Tag. Mittlerweile rechnen so gut wie alle Wettermodelle den Sturm so, dass auch Köln vom Hauptwindfeld erfasst wird. Dabei sind ab dem Vormittag schwere Sturmböen möglich, viele Modelle berechnen Spitzenböen um 100 km/h! Daher solltet ihr draußen alles sichern, was wegfliegen könnte, und morgen den Aufenthalt in Parks und Wäldern vermeiden!

Morgen gibt es dann einen aktuellen Bericht von Sturmtief „Eberhard“...

Karten: Sonntag, 15:00/16:00 Uhr, 🇩🇪 Europa 🇬🇧 🇫🇷 (Quelle: Kachelmannwetter)
10.03.2019, 07:16 Uhr 09.03.2019, 19:33 Uhr
 
WARNUNG VOR SCHWEREN STURMBÖEN STÜRMISCHE ZEITEN 🌬
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor schweren Sturmböen (09.03.19, 14:22 Uhr bis 20:00 Uhr).
Ein (sehr?) stürmisches Wochenende steht bevor! Bereits im Laufe des heutigen Nachmittags/Abends sind insbesondere in Schauern oder vereinzelten Gewittern Sturmböen zwischen 75 und 90 km/h möglich.

Wettertechnisch sehr spannend gestaltet sich der morgige Sonntag! Immer mehr Wettermodelle sehen für morgen einen schweren Sturm, der mit seinem Hauptwindfeld auch über Köln ziehen könnte. So sagen das europäische, das britische und das französische Wettermodell ab morgen Mittag schwere Sturmböen von teils über 100 km/h für Köln voraus, nur die deutsche Modellkette belässt es bei einem lauen Lüftchen. So uneinig waren sich die Wettermodelle so kurz vor Eintreten der Lage lange nicht mehr, wobei heute mehr Modelle den Sturm rechnen als gestern.
Zum Vergleich habe ich die Karten der einzelnen Wettermodelle für morgen Nachmittag in der obigen Reihenfolge zusammengestellt (Quelle: Kachelmannwetter).
Klar ist noch nichts, ein Update folgt...
Wer selber schauen möchte:
kachelmannwetter.com/de/vorhersage/2886242-koeln/xl/euro/windboeen

Auch noch spannend: Hinter dem Sturm sinkt die Schneefallgrenze bis in tiefe Lagen ab!
09.03.2019, 14:26 Uhr 09.03.2019, 09:38 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN STURM „BENNET“ – AKTUELLE LAGE
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (07.03.19, 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr).
Der Wind hat bereits deutlich zugenommen. Neben der heute früh gegen 08:00 Uhr durchziehenden Kaltfront besteht insbesondere in Schauern oder Gewittern die Gefahr von Sturmböen oder sogar schweren Sturmböen. Die Lage ist so schwer einzuschätzen, da das exakte Auftreten von Schauern nicht vorhersagbar ist. Zwischendurch wird sich auch die Sonne bei ruhigeren Windverhältnissen zeigen, sodass man schnell das Sturmpotential vergisst.
Daher: Haltet die Situation im Auge und achtet auf umherfliegende Gegenstände! Am Nachmittag wird der Sturm abflauen.

Spitzenböen (aktualisiert):
51,5 km/h (04:07 Uhr)
56,2 km/h (04:34 Uhr)
58,0 km/h (05:15 Uhr)
59,4 km/h (11:52 Uhr)
61,2 km/h (12:12 Uhr)
07.03.2019, 06:28 Uhr 04.03.2019, 06:44 Uhr