Aktuell
News
Messwerte
Diagramme
Archiv
Vorhersage
Regen
Wettergefahren

Astro & Geo
Gesundheit
Pegel
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz
App

Wolkig bei 22.4 °C – Luftdruck: 1014.8 hPa – Wind: S 3.2 km/h
Messwerte von 00:30 Uhr; Warnsymbol: Datenbasis DWD; Wetterzustand powered by OpenWeatherMap, CC BY-SA 4.0
Wetternews
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fotos
Videos
Medienberichte
Wetternews für Köln
Seite 7
HOCHWASSER 🌧🌧🌧 WARNUNG VOR STURMBÖEN
In den letzten Tagen hat es im Rheineinzugsgebiet, vor allem an Mosel und Saar sowie an Oberrhein und Neckar, sehr viel geregnet. Bis morgen kommt teilweise auch noch einiges an Regen hinzu. Dadurch baut sich am Rhein in den nächsten Tagen eine Hochwasserwelle auf. Aktuell liegt der Pegel hier in Köln bei 463 cm, Tendenz steigend. Die Hochwassermarke I (620 cm) wird nach derzeitiger Einschätzung der Bundesanstalt für Gewässerkunde am Mittwoch überschritten. Wie hoch der Pegel dann steigt, ist momentan noch nicht absehbar. Beim letzen größeren Hochwasser im Januar 2018 erreichte der Rhein in Köln übrigens einen Wasserstand von 878 cm.

Morgen lassen die Niederschläge nach und es setzt sich Hochdruckeinfluss durch. Ab dem Wochenende berechnen die großen Wettermodelle allerdings eine erneute West-Wetterlage mit viel Niederschlag und Sturmpotential. Bleibt abzuwarten, wie sich die Lage weiter entwickelt. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Aktuelle Wasserstände findet ihr in der App und auf der Website unter der Menügruppe „Pegel“.
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (02.02.20, 16:11 Uhr bis 19:00 Uhr).
03.02.2020, 14:46 Uhr 02.02.2020, 16:33 Uhr
 
JANUAR 2020 📈📉 MOND UND VENUS 🌒
TEMPERATUR
Min: -3,4 °C (22.01.20, 06:06 Uhr)
Max: 15,1 °C (31.01.20, 14:48 Uhr)
Durchschnitt: 5,6 °C

NIEDERSCHLAG
Summe: 36,9 mm
Max-Summe pro Tag: 7,3 mm (09.01.20)
Tage mit Niederschlag: 18

WIND
Max. Mittelwind: 24,1 km/h (28.01.20, 08:49 Uhr)
Windspitze: 53,3 km/h (28.01.20, 08:41 Uhr)
Hauptwindrichtung: S

LUFTDRUCK
Min: 991,0 hPa (28.01.20, 08:29 Uhr)
Max: 1048,7 hPa (20.01.20, 10:26 Uhr)
Durchschnitt: 1022,6 hPa

BESONDERHEITEN
20 kalte Tage
6 Frosttage
Höchster Luftdruck seit Aufzeichnungsbeginn

Einen tabellarischen und grafischen Rückblick auf den Januar 2020 gibt es ab sofort im Archiv der Website bzw. der App. Rückblicke für jede einzelne Messgröße sind in der Menügruppe „Messwerte im Detail“ zu finden.
...in der Dämmerung
02.02.2020, 09:57 Uhr 28.01.2020, 18:37 Uhr
 
STARLINK–SATELLITEN 🛰🛰🛰 WARNUNG VOR STARKEN GEWITTERN
Ab 18:16 Uhr fliegen wieder die Starlink-Satelliten wie eine Lichterkette über Köln. Da es gerade eine größere Wolkenlücke gibt, lohnt sich ein Blick Richtung Westen. Gegen 18:28 Uhr folgt dann die ISS. Außerdem stehen Mond und Venus ganz nah beieinander am Himmel.

Konnte jemand die Satelliten sehen? Ich hatte dieses Mal leider kein Glück. Die Überflugzeiten der nächsten Tage findet ihr auf der Website und in der App unter „Astro & Geo“ > „Starlink“. Die ISS sollte jetzt leichter zu entdecken sein! ... und da ist sie auch schon!
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor starken Gewittern im nördlichen Kölner Stadtgebiet (28.01.20, 07:04 Uhr, verlängert bis 08:00 Uhr).

Update 07:47 Uhr: Die Warnung wurde (zunächst) wieder aufgehoben.
28.01.2020, 18:05 Uhr 28.01.2020, 07:31 Uhr
 
WARNUNG VOR STURMBÖEN MORGEN (LEICHT) STÜRMISCH
Der Deutsche Wetterdienst warnt mit der Stufe 2 vor Sturmböen (28.01.20, 06:00 Uhr, verlängert bis 17:00 Uhr).
Tief „Kim“ hat die Hochdruckwetterlage, die bei uns seit längerer Zeit vorgeherrscht hat, abgelöst. Morgen wird es mit einem weiteren Tief („Lolita“) neben Regen auch noch stürmischen Wind geben - Böen um 70 km/h werden für Köln berechnet. In Schauern bzw. kurzen Gewittern, die durchaus auch von Graupel und Schnee(regen) begleitet werden können, sind auch höhere Geschwindigkeiten möglich. Stellt euch also auf einen ungemütlichen Tag ein!
27.01.2020, 19:15 Uhr 27.01.2020, 13:52 Uhr
 
DIE SONNE ☀️ STARLINK–SATELLITEN 🛰 🛰 🛰
...weist zurzeit mal wieder eine kleine Sonnenfleck-Region (2757) auf.
In den frühen Abendstunden lassen sich zurzeit die vom US-Raumfahrtunternehmen SpaceX am 07.01.20 in die Erdumlaufbahn gebrachten „Starlink“-Satelliten beobachten. Dies ist deshalb so spannend, da sehr viele dieser Satelliten quasi wie eine Lichterkette von West nach Ost über den Himmel ziehen. In der App und auf der Website findet ihr unter „Astro & Geo“ > „Starlink“ die Überflugzeiten der nächsten Tage für Köln. Außerdem wird auf der Startseite bei guten Wetterbedingungen 15 Minuten vor dem Ereignis ein Hinweis ausgegeben. Heute Abend ist es ab 19:00 Uhr soweit, um 18:26 Uhr und 20:03 Uhr zieht auch die ISS über den Himmel. Hoffentlich lockert die Bewölkung noch etwas auf!

Schreibt mal in die Kommentare, ob ihr die Satelliten gesehen habt.

Update 19:06 Uhr: Leider wieder bewölkt 😤
26.01.2020, 13:33 Uhr 26.01.2020, 10:29 Uhr
 
KÄLTESTER TAG DES WINTERS 🥶 THE FOG... 🌫
Sowohl auf die Tiefst- als auch auf die Höchsttemperatur bezogen hatten wir heute den (bisher) kältesten Tag dieses Winters. Heute Morgen wurden -3,4 °C gemessen. Zurzeit stagniert die Temperatur bei 1,6 °C, wobei dieses Maximum in den nächsten Stunden auch noch etwas überschritten werden könnte.

Spätestens ab Sonntag wird es schon wieder deutlich milder. Zudem könnte es in der kommenden Woche stürmisch werden. Ich halte euch hierüber auf dem Laufenden!

Update 23.01.20, 08:20 Uhr: Das Maximum wurde mit 2,5 °C um 23:23 Uhr erreicht.
Sehr nebelig draußen!
22.01.2020, 18:18 Uhr 20.01.2020, 19:48 Uhr
 
NEUER LUFTDRUCK–REKORD EXTREM HOHER LUFTDRUCK
Wie erwartet wurde heute an der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) ein neuer Luftdruck-Rekord aufgestellt: 1048,7 hPa wurden um 10:26 Uhr gemessen. Der alte Höchstwert von 1045,1 hPa aus dem Jahr 2016 wurde damit deutlich übertroffen.
Zu Beginn der kommenden Woche nistet sich ein neues Hoch über West- und Mitteleuropa ein. Dabei wird ein ungewöhnlich hoher Luftdruck erwartet: 1047 bis 1049 hPa werden von den Wettermodellen für Köln berechnet. Zum Vergleich die bisherigen Rekordwerte:
Köln-Nippes (Stellwerk): 1045,1 hPa (28.12.2016)
Köln/Bonn (Flughafen): 1047,1 hPa (16.02.1959).
Es sind also durchaus neue Rekorde möglich (auch wenn wir davon nichts spüren werden)!

Hier noch eine Karte des Europa-HD-Modells für Montag, 10:00 Uhr (Quelle: Kachelmannwetter).
20.01.2020, 13:30 Uhr 18.01.2020, 18:59 Uhr
 
HALBSCHATTEN–MONDFINSTERNIS POLLENSAISON GEHT LOS 🤧
Hier ein Foto der aktuell stattfindenden Halbschatten-Mondfinsternis 🌕
Es ist wieder soweit: Die ersten Pollen sind unterwegs. Derzeit geht von Hasel- und Erlepollen eine sehr geringe Belastung aus. Wie gewohnt findet ihr diese Infos auf der Website und in der App.
10.01.2020, 20:23 Uhr 10.01.2020, 12:30 Uhr
 
HALBSCHATTEN–MONDFINSTERNIS 🌕 DER BESONDERE JAHRESRÜCKBLICK 📈📉
Nur als kurze Info: Heute Abend ereignet sich zwischen 18:07 Uhr und 22:12 Uhr eine Halbschatten-Mondfinsternis. Dabei tritt der Mond nur in den Halbschatten und nicht in den Kernschatten der Erde ein. Eine solche Finsternis ist nicht sehr spektakulär und kaum von einem normalen Vollmond zu unterscheiden, da der Halbschatten nicht sonderlich dunkel ist.

Mit etwas Glück lockert die Bewölkung zwischendurch mal auf. Vielleicht erkennt ihr ja den kleinen Unterschied zum normalen Vollmond.

Mehr Infos dazu gibt es auf der Website und in der App unter „Astro & Geo“ > „Mond“.
Auch in diesem Jahr hat Steffen Tröster mit den Temperatur- und Niederschlagsdaten der Wetterstation Köln-Nippes (Stellwerk) wieder seinen ganz besonderen Jahresrückblick erstellt. Herzlichen Dank dafür!

Erinnert ihr euch z. B. noch an die milde zweite Februarhälfte? Temperaturen von 20 Grad wurden erreicht. Auch die extrem heißen Tage Ende Juli mit Temperaturen jenseits der 40 Grad, die quasi die Skala sprengen, sind deutlich zu erkennen. Dass 2019 nicht ein weiteres Dürrejahr wurde, hat sich hauptsächlich im letzten Quartal entschieden, wie gut zu sehen.

Ich werde in der nächsten Tagen in der App und auf der Website einen eigenen Bereich erstellen, in dem ihr euch die Diagramme der letzten 5 Jahre anschauen und vergleichen könnt. Viel Spaß dabei!
10.01.2020, 11:47 Uhr 08.01.2020, 16:51 Uhr
 
NEUERUNGEN IN DER APP ☝🏼 DER MOND ÜBER KÖLN 🌒
In den letzten Wochen habe ich wieder an der App gearbeitet und möchte euch nun auf einige Neuerungen aufmerksam machen:

1.) In der Menügruppe „Rückblicke“ ist nun eine Übersicht aller „Diagramme“ der letzten 24 Stunden, des Monats und des Jahres zu finden.
2.) In der Menügruppe „Astro & Geo“ gibt es nun den Menüpunkt „NEOs“. Diese Abkürzung steht für „near-Earth objects“, also Himmelskörper, welche die Erde in nächster Zeit in einem „geringen“ Abstand passieren.
3.) Die Reihenfolge im Start-Tapp „Messwerte“ ist anders. Die astronomischen Daten findet ihr jetzt hinter der Wettervorhersage.
4.) Ihr könnt nun die Diagramme für die eigenen Feinstaub-Messungen direkt über die Startseite aufrufen. Tippt dazu einfach auf die „+“-Zeichen in der Tabelle, wie auf dem Foto zu sehen.
5.) Liegt die vorhergesagte Regenwahrscheinlichkeit über 50 %, wird auf der Startseite hinter dem Wetterzustand (z. B. Stark bewölkt) ein kleiner Regenschirm eingeblendet.
6.) Unter „Wetternews“ werden ab sofort auch die Instagram-Posts veröffentlicht, sodass ihr in der App auch alle Fotos sehen könnt.

Noch ein Hinweis: In den letzten Tagen funktionieren die Push-Mitteilungen wieder nicht zuverlässig. Die Ursache dafür habe ich leider noch nicht gefunden, ich arbeite aber daran.

Viel Spaß beim Austesten! 😊
#nippeswetter #köln #cologne #germany #mond #moon #moon_of_the_day #moon_awards #total_moon #moonphotography #astrophotography
02.01.2020, 11:58 Uhr 01.01.2020, 20:01 Uhr